ZERTIFIZIERTE AUSBILDUNG VON 200 STUNDEN

Inspiriert durch Sri Sri Ravi Shankar, einem spirituellen Lehrer und Meister, der die Vision von Gewaltfreiheit mit der Welt teilt, ist Sri Sri Yoga eine einzigartige Yogapraxis. Einfach und doch tiefgreifend, liegt sie basiert sie auf der alten vedischen Tradition.

SPRICH MIT JEMANDEM AUS UNSEREM TEAM

Voraussetzungen

• Ein aufrichtiges Interesse am Erlernen von ganzheitlichen, traditionellen Yoga
• Eine bestehende regelmäßige Yoga-Praxis
Empfehlung von einem Sri Sri Yoga Lehrer

Vorbereitung auf das Training

• Nach der Annahme erhältst du ein Schulungspaket für die Vorbereitungszeit. Das Trainingspaket vor der Ankunft besteht aus:

• Lesematerial
• Schreibmaterial
• Praktische Übungsanweisungen
• Aufgaben zur Selbstreflexion

• Alle Aufgaben müssen vor Beginn der Ausbildung abgeschlossen und eingereicht werden.

Lehrplan

Der Lehrplan der Sri Sri Yogaschule orientiert sich an den Lehren Sri Sri Ravi Shankars und umfasst alle Pfade des Yoga, einschließlich: Gyana (Pfad des Wissens), Bhakti (Pfad der Hingabe und Aufrichtigkeit), Karma (Pfad des selbstlosen Dienstes an der Gesellschaft), Hatha Yoga (Pfad der Entschlossenheit) und Raj Yoga (Pfad der Mühelosigkeit).

Du wirst lernen dein ganzes Wesen zu stärken durch eine effektive Übung der Pranayama, Asanas und fortgeschrittenen yogischen Techniken, die über den Körper hinausgehen, um den Verstand und den Geist neu auszurichten. Im Rahmen dieser heilsamen Praxis wirst durch Vereinigung von Körper, Geist und Seele, Yoga in seiner Essenz erfahren. 

 

Materialien

Die folgenden Kursmaterialien sind für den Abschluss der Ausbildung unerlässlich:

Lehrbücher: .Sri Sri Yoga Handbuch, Patanjali Yoga Sutras, Hatha Yoga Pradipika, Anatomie & Physiologie und Grundlagen des Yoga-Business.

BEGINNE DEINE TIEFE PERSÖNLICHE TRANSFORMATION

ANKÜNDIGUNG an diejenigen, die nur die Phase 1 (3 Wochen) der ehemaligen 350-Stunden Lehrerausbildung (insgesamt 5 Wochen) abgeschlossen haben:

Wenn Du mit einem 200-Stunden-Zertifikat ausgezeichnet werden möchtest, kannst du für die letzte Woche der 200-Stunden-Ausbildung kommen und 1/3 der Kursgebühr und der Unterkunftsgebühr nach persönlichen Präferenzen übernehmen.

1. Philosophie des Yoga, Schriften, Ethik und Lebensstil

Die Ausbildung in der Yogaphilosophie, den Schriften, Ethik und Lebensstil enthält eine Übersicht an verschiedenen Yogaschriften wie die Bhagavad Gita, die Patanjali Yoga Sutras, die Yoga Sara Upanishaden und die Hatha Yoga Pradipika. Außerdem wirst du lernen, wie du authentische yogische Philosophie in dein tägliches Leben integrieren kannst.

2. Sri Sri Yoga Asanas

Das Modul der Sri Sri Yoga-Asanas beinhaltet ein genaues Verständnis der Asanas, die richtige Methodik zur Ausübung der Asanas und eine Schulung im Anleiten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Beobachten und Verstehen der Auswirkungen jedes Asanas auf den physischen Körper, die Energiezentren und den Geist.

Wir behandeln ebenfalls Asana-Modifikationen zur Verbesserung der Flexibilität, der Muskelkraft und zur Erhöhung oder Verringerung der Asana-Intensität, um den individuellen Bedürfnissen der Schüler gerecht zu werden. Zusätzlich zum Erlernen von Möglichkeiten zur Verbesserung von Flexibilität und Kraft werden die Teilnehmer auch lernen, wie sie ihr Gleichgewicht, Symmetrie und ihre Ausrichtung verbessern können.

Die Teilnehmer lernen die geheimen Schriften für die richtige Praxis von Asanas kennen. Die Teilnehmer erlernen die Methodik der Erstellung kurzer Asanasequenzen, die auf einen bestimmten Körperbereich konzentriert sind. Der richtige Gebrauch von Hilfsmitteln für eine angepasste Übungsweise mit Personen mit körperlichen Einschränkungen wird ebenfalls behandelt.

3. Anatomie & Physiologie

Die Praxis der Asanas wird durch ein richtiges Verständnis der funktionellen menschlichen Anatomie und Physiologie ergänzt. In diesem Modul werden die Grundlagen des Skelett-, Muskel-, Atem-, Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems, Verletzungen und Genesung sowie die feinenergetische Anatomie, einschließlich der Chakren, Nadis, Prana, Granthi und Bandhas, behandelt.

Dieser Aspekt des Lehrplans wird durch die Verwendung von virtueller Anatomie und Modellen zusammen mit der Praxis von Asanas gelehrt, um zu verstehen, wie jedes Körperteil funktioniert und wie die richtige Praxis der Asanas Verletzungen verhindern und heilen kann.

4. Übungen in der Gruppe

Die Gruppen-Übungen umfassen eine gemeinsame Asanapraxis, darunter die Beobachtung und Umsetzung bei der Übung von Asanas, Ausrichtung in den Asanas, Aufbau einer Asana-Abfolge und die Yogaphilosophie, wie sie im Leben auf und abseits der Yogamatte anzuwenden ist.

5. Praxis und Bewertung in kleinen Gruppen

Die Teilnehmer werden in kleinen Gruppen praktische Übungen durchführen, um ihren Schülern die richtige Ausrichtung, Balance und Symmetrie beizubringen. Die Studenten geben sich untereinander auch Feedback und verfeinern ihre Präsentationsfähigkeiten in der Klasse.

6. Grundlegendes Sanskrit

Die Teilnehmer lernen die Sanskrit-Namen und die Bedeutung der Asanas kennen. Sanskrit-Shlokas (Verse altindischer Epik) und Bedeutungen werden ebenfalls behandelt. Den Teilnehmern werden Sanskrit-Shlokas und Rezitation, Aussprache und Bedeutungen von Sutras (Wissenspunkt, wörtlich Faden) für die Yogapraxis gelehrt.

7. Pranayama Grundsätze und Praxis

Die Teilnehmer lernen die Bedeutung und die Methodik der richtigen Atmungsweise kennen. Das volle Verständnis von Prana, Nadis und Chakren wird durch die Lehre der klassischen Pranayama und die Art und Weise, wie der Fluss des Pranas Körper und Geist beeinflusst, vermittelt.
Den Teilnehmern wird beigebracht, wie sie dieses Wissen nutzen können, um ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden zu verbessern. Das Unterrichten von Pranayama-Techniken wird ebenfalls behandelt.

8. Meditation

Die Teilnehmer erlernen die Grundprinzipien der Meditation und wie sich der Geist beruhigen lässt. Durch täglichen Yogapraxis erhalten die Teilnehmer ein erfahrungsorientiertes Verständnis für das wahre Ziel der Übung von Asanas, nämlich den Zustand der mühelosen Stille im Körper und im Geist zu erreichen.

9. Ayurveda & Ernährung

Es werden grundlegende Kenntnisse über Ayurveda und dessen Anwendung auf das tägliche Leben vermittelt, einschließlich Dinacharya, den Körperkonstitutionen, Ernährung nach den bestimmten Konstitutionen und reinigende Prozesse (Kriyas).

10. Zwischenmenschliche Fähigkeiten

Ein wichtiger Teil der Ausbildung ist die Vermittlung der Qualitäten eines guten Lehrers im Zwischenmenschlichen: Hierzu gehören Stimmbildung, Entwicklung von Kompetenzen und Selbstvertrauen im Unterrichten von Yoga.

11. Selbstständig mit Yoga

Im Programm werden die Grundlagen der Eröffnung und des Aufbaus eines erfolgreichen Yoga-Unternehmens behandelt.

LEHR- UND AUSBILDUNGSMETHODIK